RFM Marketing Automation

 

RFM Marketing Automation ist das einzige System auf dem Markt im Bereich Marketing Automatisierung, das es zum Ziel hat die Automatisierungsprozesse in den Online-Shops und den B2C Unternehmen zu bedienen.

Im Unterschied zu traditionellen Marketing Automation Tools, die hauptsächlich für B2B Unternehmen geschaffen wurden, die einen linearen Verkaufsprozess bedienen, ermöglicht RFM Marketing Automation einen nicht linearen Verkaufsprozess des Kunden (Customer Journey) im B2C-Segment zu adressieren und die Customer Value Marketing Strategie, deren Ziel ist es den Kundenwert zu erhöhen, zu realisieren.

Das RFM Marketing Automation Modul kategorisiert Kunden anhand von getätigten Einkäufen. Die Transaktionsanalyse und Segmentierung berücksichtigen zwei zusätzliche Parameter: Häufigkeit und Zeit ab dem letzten Kauf.

Die automatisch erstellten Segmente können wir verwenden, um folgende Punkte zu realisieren:

  • einmalige Marketingaktionen wie Versand von E-Mails und SMS sowie die Umsetzung von gezielten Werbekampagnen
  • Erstellen eines völlig neuen nichtlinearen Modells von Automatisierungsregeln

RFM Modul – fortgeschrittene Segmentierung und Automatisierung

Fortgeschrittene Kundensegmentierung

RFM (Recency, Frequency, Monetary) ist ein Modul zur Analyse des Kaufverhaltens, Segmentierung der Kontakte und Automatisierung der Marketing- und Verkaufsmaßnahmen in Anlehnung an Transaktionsaktivität. Es analysiert jeden Kunden anhand von drei grundlegenden Informationen:

  • Recency – Zeit ab dem letzten Kauf: lang, mittel, kurz
  • Frequency – Häufigkeit der getätigten Einkäufe: oft, regelmäßig, gelegentlich
  • Monetary – Einnahmen (Wert der getätigten Einkäufe) zu einer bestimmten Zeit: premium, durchschnittlich, sparsam

Jede dieser Statistiken und deren Umfang ist völlig definierbar. Anhand deren Analyse setzt das System Ergebnisse in Paaren zusammen und präsentiert die Kundensegmente, z.B. Kunden, die häufig kaufen und das meiste Geld ausgeben. Dies ermöglicht eine genaue Analyse der Käufer und entsprechende Anpassung der Marketing- und Verkaufskommunikation zu deren Präferenzen und Verhaltensweisen – praktisch im beliebigen Kommunikationskanal.

RFM Analyse – verfügbare Kundensegmente

Segmente, die im Rahmen von RFM aufgebaut werden, basierend auf 3 Grundinformationen:

1. Zeit ab dem letzten Kauf

Das analytische RFM Dashboard zeigt Statistiken mit der Zeit, die ab dem letzten Kauf des Kunden vergangen ist. Gleichzeitig unterteilt es Benutzer je nach der Zeit ab dem letzten Kauf:

  • kurz
  • mittel
  • lang

Wenn wir die oben genannten Daten analysieren, können wir die Anzahl der letztlich gekauften Produkte mit den in der Vergangenheit gekauften Produkten vergleichen, den Unterschied bei den Einnahmen und realisierten Transaktionen bemerken, sowie die Zeit schätzen, in der wir den größten Umsatz erreichten.

2. Häufigkeit der Einkäufe

Das Analytische Dashboard zeigt Statistiken und unterteilt gleichzeitig in Kunden, die folgendermaßen kaufen:

  • gelegentlich
  • regelmäßig
  • oft

Die Analyse der oben gen. Daten ermöglicht die Zahl der durchgeführten Transaktionen von bestimmten Kontaktgruppen mit Anzahl der Kunden in Segmenten zu vergleichen – so werden die Eigentümlichkeit, Präferenzen und Trends verschiedener Kontaktgruppen je nach der Häufigkeit der Einkäufe gezeigt.

3. Geldeinnahmen

Das analytische Dashboard zeigt die Unterteilung der Kunden anhand von Geld, das sie für ein Produkt innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens ausgegeben haben. Wir unterscheiden 3 Arten von Kunden:

  • sparsame
  • durchschnittliche
  • premium

Diese Analyse ermöglicht uns den Charakter jeweiliger Kundengruppen zu bestimmen, die Häufigkeit und Anzahl der durchgeführten Transaktionen durch bestimmte Verbraucher Segmente zu vergleichen. So können Sie ein personalisiertes Angebot erstellen, das auf Cross- oder Up-Selling basiert.


Das analytische RFM Dashboard ermöglicht es zwei Variablen zu vergleichen, die die Präferenzen und Einkaufstrends der Kunden zeigen. Diese Variablen präsentieren genaue Informationen über den Benutzer wie zum Beispiel:

  • Häufigkeit der Einkäufe
  • Zeit und Wert des letzten Einkaufs

RFM Marketing Automation – neue Auffassung von Marketing Automation für Online-Shops und B2C Unternehmen

Das RFM Modul segmentiert fortlaufend Kontakte anhand von durchgeführten Transaktionen, deren Häufigkeit, Wert und Aktualität und kann durch Verhaltensdaten bereichert werden. Auf dieser Basis können wir:

  • einmalige Marketingaktionen an bestimmten Kundensegmenten durchführen
  • automatisierte Marketing Kampagnen, die für die Kunden in einem bestimmten Segment sind durchführen

Wir können die Kommunikation fortlaufend durch verschiedene Kanäle anpassen:

  • E-Mail-Marketing und dynamische E-Mail-Nachrichten
  • dynamische und personalisierte Inhalte auf der Webseite
  • Werbenetzwerke auf Social Media (Facebook Custom Audiences)
  • Mobile Marketing (SMS, Mobile Apps)
  • Telemarketing Kampagnen für bestimmte Segmente

Die Automatisierung von Marketingprozessen ermöglicht eine schnelle Reaktion auf positives und negatives Verhalten der Kunden in Echtzeit. In der Situation, wenn ein Premium-Kunde sein Interesse am Angebot verliert, können wir ihm eine personalisierte Nachricht senden, die es zum Ziel hat den Kunden zu aktivieren. Zusätzlich kann die RFM Automatisierung der Kontaktverwaltung innerhalb des Unternehmens dienen, z.B. durch Hinzufügen eines Kontakts zu bestimmten Etappen in der Verkaufskampagne.

Dynamische aufgebaute 360° Kundensicht kann zur Erstellung einer völlig neuen Automatisierungsstruktur von Marketingprozessen führen, welche sowohl E-Mail-Nachrichten und SMS als auch dynamische Inhalte auf der Webseite verwenden, um die Kunden zu Segmenten mit höherem Wert zu konvertieren.


Vorteile für den Benutzer:

  • Anpassung des Angebotes zum Verhaltensprofil,
  • Möglichkeit eine effektive Marketing- und Verkaufsstrategie anhand von dynamischen Kundensegmenten zu erstellen,
  • Erstellung einer Multichannel-Automatisierungsstruktur von Marketingprozessen, die in Echtzeit aktualisiert wird und den ganzen Lebenszyklus jedes Kunden berücksichtigt,
  • Erstellung von Custom Audiences und ein genaueres Targeting von Werbeanzeigen auf Facebook je nach der Kaufaktivität des Kunden,
  • Einfache Identifizierung von Premium-Kunden,
  • Innovative Methode der Aktivierung von Benutzern, die nicht so viel Engagement und Kaufaktivität aufweisen,
  • Möglichkeit die vordefinierten Kontaktgruppen intuitiv zu verwalten,
  • Das Engagement der Kunden aus den meist gewinnbringenden Segmenten aufrechtzuerhalten.

>> Starten Sie die 30-Tage-Testversion. <<

Kundenbericht

„Nach der Implementierung konnten wir SALESmanago effektiv und schnell nutzen. Der Support ist wirklich toll bei der Problemlösung. Darüber hinaus ist seine Verfügbarkeit ausgezeichnet – bei SALESmanago ist alles auf dem neuesten Stand. SALESmanago ist in der Lage sich den individuellen Bedürfnissen der Kunden anzupassen.”
András Szegedin, Digital Interaction Management Group Head – Magyar Telekom (T-Mobile)

unseren
Newsletter

Finden Sie uns auf